Rathaus, Haus des Bürgers, Haus des Gastes

Erläuterungen finden Sie rechts oder unterhalb der Bilder.

Zum Vergrößern der Bilder bitte jeweils drauf klicken.

Rathaus 1

Rathaus 2, Rückseite

Rathaus 2, Vorderseite

Haus des Bürgers, Vorderseite

Wappen am Haus des Gastes

Haus des Gastes, Vorderseite

Haus des Bürgers, Vorderseite

Haus des Bürgers, Rückseite

Haus des Gastes, Vorderseite

Von der ehemaligen Saline zum heutigen Verwaltungs- und Veranstaltungszentrum

Diese Bilderseite ist begrifflich von der Seite „Historisches” schwer zu trennen. Hier sehen Sie das städtebauliche Ensemble Rathaus, Haus des Bürgers und Haus des Gastes in seinem heutigen Erscheinungsbild unter seiner heutigen Nutzung. Entstanden ist dies alles in der Zeit der Salzgewinnung. Diese wurde in den siebziger Jahren wegen Unwirtschaftlichkeit eingestellt und die Gebäude für ihre heutige Nutzung umgebaut.

Das heutige Rathaus besteht aus zwei Baukörpern, die sich an der Luisenstraße gegenüber liegen und fast gleich aussehen. Hier war bis zur Stilllegung der Saline deren Verwaltung untergebracht. Das alte Rathaus lag bis dahin in der Schulstraße 7. Das auf der Seite des Hindenburgparks liegende Rathaus 1 ist Sitz des Bürgermeisters , des Hauptamtes und der Kämmerei. In Flachbauweise hinten angebaut finden Sie den Bürgerservice und die Verwaltung der Kur- und Bäder GmbH.

Das gegenüber liegende Rathaus 2 erkennen Sie an seinem Turm mit Uhr und Glockenspiel. Die 16 Glocken wurden von Hans Georg Dölker gespendet. Sie erklingen Mo – Do jeweils zwei Minuten vor 9, 11, 15, 18 und 19 Uhr, Fr – So stündlich 2 Minuten vor 8 – 19 Uhr. Im Rathaus 2 ist das Grundbuch-, Standes- und Friedhofsamt untergebracht. Das Trauzimmer des Standesamtes  dient gleichzeitig als kleine Galerie, in der alle drei Monate abwechselnd Künstler/innen des Bad Dürrheimer Kunstvereins ihre Werke ausstellen.

Auf dem Platz zwischen den beiden Rathäusern findet jedes Jahr die Sommersin(n)fonie statt, auf der auch überregional bekannte Künstler/innen wie z.B. Roland Kaiser auftreten. Der Großparkplatz Mitte zwischen Rathaus 2 und Busbahnhof wird zeitweise für Großveranstaltungen wie RiderMan und die Gewerbeschau mit genutzt.

Große Veranstaltungen, z.B. der Jahresempfang des Bürgermeisters, die Gewerbeschau des Gewerbevereins oder die Osterausstellung des Dürrheimer Kunstvereins finden im Haus des Bürgers im Siedersaal statt. Für kleinere Veranstaltungen gibt es den Friedrich-Arnold- Saal oder den Großherzogin-Luise-Raum.

Im Haus des Gastes gibt es neben einer Information für die Gäste unserer Stadt einen Leseraum, einen Werk- und Hobbyraum mit Malstudio  sowie für Veranstaltungen den Weinbrenner- und Konrad-Heby-Saal.  Beide Häuser sind über eine Rampe auch barrierefrei zu erreichen.


Quellen:

Die städtische Homepage

„Die Geschichte Bad Dürrheims” – Schrift ohne Impressum, vermutlich von der Kur- und Bäder GmbH, erhalten an der Information im Haus des Gastes Eigenes Wissen

 

 

© 2018 Bad Dürrheim im Bild - Rathaus, Haus des Bürgers, Haus des Gastes von Alexander Reichert